ProzessionProzession

Kultur Pur

Gelebte Tradition

Geschichtspuren reichen in Lajen zurück bis in die Steinzeit, als der Ort ein Jägerrastplatz war. Ein Menhir aus der Kupferzeit ist am Eingang des Rathauses zu sehen. Von den vielen Kirchlein und Bildstöckeln haben einige eine Baugeschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Lajen gilt als mutmaßlicher Geburtsort des Michael Jackson des Mittelalters, nämlich des Minnesängers Walthers von der Vogelweide. Steht doch in Ried der Vogelweiderhof. Auf der anderen Talseite thront die Trostburg, Wohnort des Dichters Oswald von Wolkenstein. Geschichtszeugnisse sind auch die denkmalgeschützten Gebäude wie etwa die Ansitze Mairhof, Moarhof, Tschutscherhof Zehentner oder Schreiber. Seit kurzem sieht auch der bekannte Lajener Dorfplatz (fast) wieder so aus wie in früherer Zeit. In Lajen werden Traditionen und Bräuche gelebt, bei den Prozessionen beispielsweise oder beim Lajener Almabtrieb.
St. Katharina KircheSt. Katharina Kirche
Blick auf Trostburg von Lajen Ried Blick auf Trostburg von Lajen Ried

Lajens Geschichte

Mehr Geschichtliches und Interessantes über Lajen finden Sie auch unter diesen Seiten:
Tourismusverein Lajen   Walther von der Vogelweide 30/b  I-39040 Lajen (BZ)
Tel.  +39 0471 655 633  Fax +39 0471 655 566
Mwst.Nr. 01567990211  Steuernr. 80011600212